Unternehmervilla auf großem Grundstück mit Blick zum Bamberger Dom

immo picture
Lage 96049 Bamberg
Kaufpreis1.550.000 €
Anzahl Zimmer9,5
Baujahr1963
Verfügbar abnach Vereinbarung
Energieausweis vorhanden
EnergieausweistypVerbrauchsausweis
Energieverbrauchkennwert155 kWh/(a m²)
EnergieeffizienzklasseE

Objektbeschreibung

Bei diesem Anwesen handelt es sich um ein stattliches Einfamilienwohnhaus aus den 60er-Jahren, welches damals -wie einige vergleichbare Objekte in solchen Lagen- von Unternehmern als Familiendomizil errichtet wurde. Hervorzuheben ist hierbei die exponierte Lage mit einem nahezu unverbaubaren Ausblick auf das Weltkulturerbe und das weitere Regnitz- und Maintal bis hoch zum Staffelberg u. zur Fränkischen Schweiz.

Durch den vorhandenen großzügig angelegten Baulinienplan und Auskunft des Planungsamtes der Stadt Bamberg kann angenommen werden, dass eine Nachverdichtung mit einem zweiten Baurecht möglich ist!

Erdgeschoss:
Windfang (4,16m²), WC (3,02m²), Garderobe (5,65m²), Nähzi./HWR (13,62m²), Küche (17,50m²), Speise (4,57m²), Essen (20,67m²), Wohnen (40,08m²), Wohndiele (22,00m²), überdachter Sitzplatz (5,00m²), überdachte Terrasse (11,56m²);
Gesamt: ca. 138,48 m² (inkl. 50% Anteil Terrasse)

Dachgeschoss:
Diele (11,26m²), Flur (10,23m²), Mädchenzi. (ca. 10,30m²) Gast (6,14m²), Bad 1 (4,35m²), Kind 1 = Sohn (20,27m²), Kind 2 =Tochter (13,08m²), Eltern (21,35m²), Ankleide (7,72m²), Bad2 (9,02m²), WC (2,55m²), Abstellraum, Balkon (13,84m²);
Gesamt: ca. 97,21 m² (inkl. 50 % Anteil Balkon)

Nutzflächen:
Keller, ca. 135 m²
Spitzboden, ca. 65 m²

Massivbauweise (Ziegel Außenwände EG=36,5 cm, DG=24 cm); Stahlbetondecken (KG/EG - Dach-Holzbalkendecke); Mansardwalmdach; Isolierverglasung (Holz/Alu); Ölzentralheizung; Fußbodenbeläge im EG teils Naturstein, teils Massivparkett - im Dach ausschl. Teppiche; Naßzellen gefliest; offener Kamin im Wohnzimmer und Außkamin auf der Terrassensüdseite; das Haus ist voll unterkellert; Keller mit Arbeitsraum und eingerichteter Kellerbar; befestigte Auf/Zufahrt zum Haus bzw. zur Doppelgarage (Walmdach); parkartige Gartenanlage mit hochwertigem Baum- und Strauchbestand. Das Anwesen befindet sich mit Ausnahme der im Jahre 2017 erneuerten Heizungsanlage (mit neuen Thermostatventilen) weitgehend noch im bauzeitgemäßen Zustand aus 1962/63 und macht einen sehr gepflegten Gesamteindruck.

Energieausweis:
- Bedarfsausweis vom 21.04.2020
- Endenergiebedarf 155 kWh/(m²a) = E
- Ölzentralheizung von 2017
- Gebäude Bj. 1963

Lage

Die Stadt Bamberg zählt zur Zeit um ca. 78.000 Einwohner und ist somit die größte und wohl auch die schönste Stadt in Oberfranken. Die Altstadt ist einer der größten weitgehend unversehrt erhaltenen historischen Stadtkerne in Deutschland und seit 1993 als Weltkulturerbe in die Liste der UNESCO eingetragen. Darüber hinaus ist Bamberg überregional bekannt für seine vielfältige Biertradition und der "Sand-Kerwa" (Bamberger Kichweih-Fest), ebenso wie für die traditionellen Gärtnereibetriebe und jeder Menge (kultureller) Sehenswürdigkeiten.

Durch die Universitätsstadt Bamberg fließt die Regnitz, deren rechter Arm zum Main-Donau-Kanal ausgebaut wurde. Sehenswert sind u.a. Klein Venedig, das Gebiet ums alte Rathhaus, der Bamberger Dom, die Altstadt mit der Sandstraße und den dortigen Bierkneipen, verschiedenen Antiquitätengeschäften sowie die Gartenstadt im Nordosten wie auch die Wunderburg im Südosten.

Bamberg hat Bahnanschluß mit ICE-Halt sowie S-Bahn-Anschluss zur Metropolregion Erlangen-Fürth-Nürnberg und liegt verkehrsgünstig an zwei Autobahnen (A70 und dem Frankenschnellweg A73)

Sonstiges

Erdgeschoss, Dachgeschoss, Keller
Doppelgarage mit Hofzufahrt